Rollenspielmagie
Ignisphaero
Beispiel für die Plastische Darstellung eines Feuerballs.

Magano schreit auf, als wäre er selbst in die Krallen des Dämons geraten. Dann springt er vor, und taucht unter den Klauen hindurch zwischen den Dämon und Marimena.
Schon während er zu laufen beginnt ziehen seine Hände kleine Funkenschauer hinterher und die Kugel seines Stabes flammt in Weißglut auf.

Er brüllt mit einer Stimme wie ein donnernder Waldbrand dem Madengewimmel entgegen.
"Nimm deine Klauen von ihr, Duglum, Diener Belzhoraschs! Hier wirst du deine Krankheiten nicht verbreiten!"
Dann stößt er den Flammenden Stab in das Madengewimmel, lässt ihn los und formt seine Hände zwischen ihm und dem Dämon zu einer Schale.
Die Kapuze seines Mantels fliegt zurück und Funken sprühen von seinen Haaren, als er erneut seine Stimme erhebt:
"Ignisphaero Feuerball, Gleißen Brand und Donnerhall!"

Um Maganos Hände und seine Arme hinauf züngeln Flammen und lassen seinen Mantel unter ihrer Hitze dampfen. Immer größere Flammen erscheinen aus der knisternden Luft, zucken zwischen den Fingern hindurch und werden zwischen seine Handflächen gerissen.
Der zerschlissene Mantel beginnt zu dampfen und unkontrollierte Flammenbögen tanzen über seinen Körper.

Dann ersterben die Flammen für einen Augenblick und Magano steht unbeweglich zwischen den Klauen des Dämons. Vereinzelt steigen Rauchfahnen aus seinem Mantel auf und winden sich in Schleifen in die Höhe. Die Haut an seinen Händen ist grau, als wäre sie mit einer Ascheschicht überzogen. Dazwischen leuchtet eine Kugel reinsten Feuers, über deren Oberfläche kleine Flammenspitzen züngeln. Stechender Ozongeruch erfüllt die flirrende Luft.
Langsam gleitet die Flammenkugel auf die wimmelnden Maden in den Eingeweiden des Dämons zu.

Dann öffnet Magano die Hände, richtet sich auf und reißt beide Arme vors Gesicht.
Sofort blitzt die Kugel hell auf und die gefangenen Flammen brechen unter ohrenbetäubendem Donnern heraus.

Und das sind die Folgen

Als Maganos Feuerball explodiert vernimmt man einen vielstimmigen Aufschrei des Schmerzes. Das Feuerball ist zwar genau am Dämon explodiert, woraufhin dieser mit einem überderischen Wutschrei in Pein Marimena fallen läßt - doch die Flammenhölle, die sich nun konzentrisch in alle Richtungen über 5 Schritt weit ausbreitet, verbrennt Euch allen Haut und Kleidung. Magano erwischt es am Schlimmsten - seine Haut verbrennt derart, daß seine Kleidung inkl. dem Mantel verschmort und sich teilweise mit der Haut verschmilzt. Ohne Regung bleibt er liegen, während seine gesamte Körperbehaarung verbrannt ist. Marimena hat etwas mehr Glück, doch auch ihr verbrennt die Kleidung am Körper. Nur ihr Fall in den Schnee dämpft die Flammen etwas, so daß sich die Gewandung wenigstens nicht in ihre Haut brennt wie bei dem glücklosen Magus. Doch auch diese Brandwunden sind gefährlich...
Nirka, Horatio und Haplo haben beide dank ihres etwas entfernteren Standortes mehr Glück. Dennoch verbrennt Nirka ein Großteil der Kleidung, so daß auch sie neben den beiden Magiern nackt im Schnee steht. Ihre Haut aber bleibt größtenteils bis auf Brandblasen unversehrt. Wäre das Erlebnis nicht so schrecklich, könnte sie einer Schneedryade gleichen. Horatio und auch Haplo sind dicker gewandet und stehen am weitesten entfernt. Bei ihnen hält die Kleidung das gröbste ab, doch auch sie haben von der Hitze Blessuren erlitten. Phileasson und Ohm stehen nahe bei der Gruppe Geweihter, doch auch sie noch spüren eine entsetzliche Hitzewelle.
Und da erhebt sich aus der gleißenden Flammenhölle der Dämon. Die Maden zu wabernden und glitschigen Etwassen verschmolzen, doch die Wut umso größer gesteigert. In diesem Moment jedoch sticht in Rondos und Shayas beständiger Liturgie ein Lichtstrahl aus dem Himmel und verzehrt den Dämon in heiligem Feuer, das umso wirkungsvoller ist. Er verbrennt bis auf einen kleinen Haufen Schlacke...

PS: Magier sollten nachdenken, bevor sie zaubern, obwohl.. dann wčrden wir ja solche Effekte verpassen :-)

 

-ArneBab 26.03.2003


[ Das Material auf dieser Seite ist nach laufendem Urheberrecht geschützt. ]

Links

 - Ignisphaero! Quelldokument (meine Seite)